SV Schalding-Heining e.V.

Synchro Team 2117 - eine viel zu kurze Saison

Nach unserem 10-jährigen Jubiläum und etlichen TOP10 Plätzen bei der EM in Samnaun wollten wir es in der Saison 2019/2020 nochmal wissen und haben uns frühzeitig im Herbst 2019 mit neuen Formationen beschäftigt, die uns gut liegen und mit denen wir in Samnaun bei den Juroren punkten können… leider kam es etwas anders.

 

Ganz in Gelb starteten wir Ende November nach Obertauern, um für unsere Ausrüster 2117of Sweden, Uvex, Zanier, BlizzardSki und Ortema coole Bilder in brandneuen outfits zu schießen. Wir mussten uns etwas gedulden, da das Wetter in Form von tief liegenden Wolken diesmal nicht auf unserer Seite stand. Die Geselligkeit im Treff2000 oder auf der Edelweißalm kam dabei natürlich nicht zu kurz. Dennoch gab’s perfekte Bilder für den online Auftritt und die sozialen Medien.

 

Ende Januar konnten wir in Hinterglemm – wie schon traditionell jedes Jahr – bei perfektem Wetter und Pistenbedingungen Technik pur und unsere neuen Formationen bis zur regelrechten Erschöpfung trainieren. Unser Technik Coach Hans Jürgen Huber hat das Niveau wiedermal extrem hochgeschraubt, so dass auch wir alten Hasen viel Neues gelernt und verinnerlicht haben. Wir können die Fortbildungen vom Skiverband Bayerwald und deren Ausbilderteam nur wärmstens empfehlen, es ist für jede Könnerstufe und jedes Alter etwas dabei !

 

Aufgrund der diesjährigen eher dürftigen Schneelage im Bayerischen Wald konnten wir unsere Flutlichttrainings in Mitterdorf und am Geiskopf nur bedingt umsetzen.

 

Hochmotiviert sind wir am 8.März nochmals zum eintägigen Formationstraining auf die Reiteralm aufgebrochen und konnten bei Sonnenschein und Pulverschnee unsere Pflichtformation und zwei Küren für die EM in Samnaun perfekt trainieren. Doch das Damoklesschwert Corona schwebte schon über uns und wir rätselten bereits, ob die Wettkämpfe überhaupt stattfinden.

 

Wenige Tage später erreichten uns die Nachrichten aus den Skigebieten in Tirol und die Absage der EM in Samnaun. Auch unser zweites geplanten Training in Hinterglemm Ende März konnten wir leider nicht mehr antreten.

 

Wir waren wirklich enttäuscht, da wir für Training und Vorbereitung doch sehr viel Energie und Zeit investiert hatten. Aber Gesundheit geht natürlich vor und wir freuen uns auf kommenden Winter und hoffen das die Teilnahme an der EM im April 2021 nochmals klappt. Der Termin vom Veranstalter steht zumindest schon.

 

Hoffen wir auf einen schönen Winter mit guten Konzepten in den Skigebieten, so dass wir unseren Sport wieder genießen können… stay save & keep distance.

 

Alexander Lenz Teamcoach Demo Team 2117

 

Team:

Manfred Köck - Werner Most - Arnold Schuh - Harry Memminger - Klaus Passberger 

Heribert Hallschmid - Markus Stockbauer - Stephan Kinnigkeit – Hans Jürgen Huber

Bezahlung

Jede Skifahrt hat eine eigene Kontonummer, bitte unbedingt bei der Überweisung beachten.

Reise Information

Es wird darauf hingewiesen, dass im Mittelgang  keine Skischuhtaschen oder sperrige Gegenstände gelagert werden dürfen.

Bitte gültige Ausweise mitführen.